Rückfallprävention durch gezieltes Anti-Stress-Coaching

Erfolgreiches Gesundheitsmanagement, niedriger Krankenstand durch gezielte Prävention

Mit einem wirksamen Gesundheitsmanagement die Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten, gehört zu Ihren wichtigsten Aufgaben. Eine gesundheitsgerechte Arbeitsplatzgestaltung, entsprechende Arbeitsbekleidung bzw. Schutzausrüstung sowie vernünftige Arbeitszeiten- und Pausenregelungen lassen sich in der Regel mit geringem Aufwand umsetzen. Eine besondere Herausforderung der letzten Jahre stellt jedoch die Zunahme der psychischen Erkrankungen bei Arbeitnehmern dar.

Der DAK-Psychoreport 2015[1], welcher am 27.10.2015 in Berlin vorgestellt wurde, bestätigt diese dramatischen Entwicklungen: So hat sich die Zahl der Erkrankungen, welche im Bereich der Depressionen und Anpassungsstörungen liegen, seit 1997 verdreifacht. Allein bei den DAK-Versicherten entstanden 2014 aus diesem Grund 6,3 Millionen Fehltage. Dieser Umstand und die Tatsache, dass Erkrankungen im psychischen Bereich mit einer hohen Rückfallquote verbunden sind, führen zu enormen wirtschaftlichen Verlusten bei den Arbeitgeberunternehmen.

Angesichts dieser Zahlen sind funktionierende Strategien zur Wiedereingliederung und Rückfallprävention betroffener Mitarbeiter mehr denn je gefragt. Als erfahrene und BDTV-geprüfte Trainer und Berater haben wir ein speziell auf diese Problematik zugeschnittenes Trainingsprogramm entwickelt. Mit diesem Kursangebot unterstützen wir Ihre Mitarbeiter dabei, hilfreiche Techniken zu erlernen, um mit den Belastungen des Arbeitsalltages besser fertig zu werden, Fehlzeiten zu verringern und sich stärker mit Ihrem Unternehmen zu identifizieren.

Die Durchführung des Trainingsprogramms wird in Kooperation von ReeVivo Sigrun Baum und Rubicon Coaching GbR vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet.

Wirksam und nachhaltig - unser Rückfallpräventions-Programm:

  • 4 ganztägige Seminartage im zwei- bis maximal dreiwöchigen Rhythmus
  • jeweils 2 Einzelcoachings pro Teilnehmer
  • sowohl theoretische als auch praktische Übungsteile
  • nur 6 bis maximal 10 Teilnehmer

Seminar "Rückfallprävention - gezieltes Anti-Stress-Coaching"

Diese Seminarreihe ist als offenes Seminar angelegt. Sie können gern 1 oder mehrere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen anmelden. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit eines geschlossenen firmeninternen Seminares. Die Termine können hier individuell angestimmt werden.

1. Organisatorisches

Ort:

Rubiconpark Dübener Heide, Schulungs- und Trainingszentrum
Wöllnauer Chaussee 3,
04838 Rote Jahne (Gemeinde Doberschütz)

Teilnehmer: 6 bis maximal 10 Teilnehmer

Zeit: 4 Seminartage, ganztags, in einem 14-tägigen maximal 3-wöchigem Rhythmus, der 3. Seminartag findet mit einer Übernachtung statt

2 Einzelcoaching der Teilnehmer - vor Beginn und am Ende der Maßnahme und bei Bedarf in Absprache, pro Teilnehmer 50 Minuten

Seminartage:

15.05.2017

06.06.2017

26.06.2017

07.08.2017

Kursleiter:

Sigrun Baum, Inhaberin ReeVivo - Coaching, Training, Wendepunkt, BDVT geprüfte Trainerin und Beraterin BDVT (Trainerakademie München), psychologische Beraterin, Integrativer Coach, Dipl. Stressregulierungstrainerin und Burnout-Präventionsberaterin (CH), psychologisch geschulte und erlebnisorientierte Trainerin im Outdoorbereich

Sandra Rother, Geschäftsführerin der Rubicon Coaching GbR, BDVT geprüfte Business-Trainerin und Coach, BDVT geprüfte Expertin für erlebnisorientiertes Teamtraining, erlebnisorientierte Team- und Persönlichkeitstrainerin (Trainer Akademie München), Erlebnispädagogin, Persönlichkeitscoach

2. Ziel:

Diese Seminarreihe ist bezogen auf die interventiven Ausgangspunkte, es beinhaltet die handlungsorientierte Seite der Anforderungsbewältigung mit der komplexen Ebene persönlichen Sinnverständnisses, Identitäts- und Lebensplanrückschau sowie Neugestaltung kommender Lebensabschnitte zu verbinden.

Das Programm thematisiert auch die hohen Anforderungen, die in unserer Industriegesellschaft durch ein anhaltend hohes Tempo unterschiedlicher Entwicklungsprozesse an die Menschen gestellt werden. Die Teilnehmer sollen lernen, sich in der modernen Welt dynamischer Veränderungsprozesse zu behaupten und über die ganze Lebensspanne hinweg das bestimmende Subjekt des eigenen Schicksals zu bleiben.

3. Ablauf / Inhalte

Seminartag 1:

Auf dem Weg zur Gruppe
- Teilnehmer und Kursleiter lernen sich kennen
- Schaffung einer vertrauensvollen und wohlwollenden Gruppenatmosphäre
- Besprechung der Kursorganisation und der aktiven Teilnahme daran
- Akzeptanz der gemeinsam erarbeiteten Gruppenregeln
- Allgemeine und persönliche Ziele in Hinsicht auf das Trainingsprogramm erarbeiten und formulieren, um eine lösungsorientierte Stressregulierung zu ermöglichen

Das Phänomen Stress und Burnout
- Grundlagen des Stressphänomens begreifen und diskutieren
- Verständnis von und Missverständnisse über Burnout erkennen
- Macht und Ohnmacht - Initiative und Verantwortung
- Aufmerksamkeit auf die eigenen Reaktionen in Stresssituationen lenken
- Sensibilisierung für die individuellen Frühsymptome im Bereich Kognition, Verhalten, Körperreaktion und Emotion
- Bilanzierung der individuellen Stressoren

Bewegungseinheit mit gezielt ausgewählten Outdoorübungen in der Natur
Entspannungseinheit mit gezielten Übungen zur Umsetzung in den Alltag

Seminartag 2:

Stress - Check
- Wahrnehmung der individuellen Einstellungen, die belasten oder bei der Stressregulierung nicht hilfreich sind
- Analyse der inneren Einstellungen und dessen Wirkung auf deren Stress - Erleben
- Aufdecken der inneren Antreiber, behindernder Glaubenssätze und Bearbeitung der gefundenen irrationalen Grundüberzeugungen
- Kognitive Umstrukturierung dieser Glaubenssätze, Einstellungen und Einübung an praktischen Beispielen

Entspannung
- Wirkmechanismen des sympathischen und parasympathischen Systems
- Kennenlernen unterschiedlicher Entspannungsmethoden und Erprobung in der Praxis in einem erzeugtem Erregungszustand
- erkennen des individuellen Entspannungstypus und welche Methode durch regelmäßiges Üben bei stresserzeugenden Situationen im Alltag anzuwenden sind

Bewegung
- Bewegung aus Sicht der Evolution
- Auswirkungen des Bewegungsmangels auf die Stressregulierung
- Integration sinnvoller Bewegung in den Alltag zur Stabilisierung der inneren Balance

Bewegungseinheit mit gezielt ausgewählten Outdoorübungen in der Natur
Entspannungseinheit mit gezielten Übungen zur Umsetzung in den Alltag

Seminartag 3:

Emotionale Selbstregulation
- Teilnehmer lernen Grundlagen der Emotionsregulation kennen und analysieren ihre persönlichen Prozesse, die der mentalen Verarbeitung dienen
- Teilnehmer unterscheiden zwischen Auslöser bezogener Regulation (z.B. durch Neu- oder Umberwertung) und reaktionsbezogener Regulation (z.B. durch Unterdrückung des Handlungsimpulses)
- Umgang mit negativen Emotionen durch Übung der Affekt-Suspension
- Handlungskompetenz entwickeln im Umgang mit positiven Emotionen, Wiederentdecken der Genussfähigkeit

Wege zum Ich
- Rückschau auf das bisherige Leben, durch Übungen die Rekonstruktion der wichtigen Entwicklungsschritte veranschaulichen
- Teilnehmer sollen diese "Meilensteine" in ihrer Bedeutung für die Entwicklung wertschätzen lernen und den Nutzen für ihre Weiterentwicklung herausarbeiten
- Teilnehmer werden zur Reflexion und Veranschaulichung der gegenwärtigen Lebensaktivität angeregt (Identitätsreflexion)
- Erkennen des Wechselspiels von äußeren Anforderungen und der jeweils individuellen Persönlichkeit

Bewegungseinheit mit gezielt ausgewählten Outdoorübungen in der Natur
Entspannungseinheit mit gezielten Übungen zur Umsetzung in den Alltag

Ernährungsbaustein am Abend
- Das Wissen der Evolution nutzen - Das Paläoprinzip
- Wiedererlangen der Lebensenergie durch eine verbesserte Ernährungslage kann eine leicht zu realisierende Hilfe sein
- Gemeinsames Kochen mit hochwertigen und gut verträglichen Lebensmitteln

Seminartag 4:

Sozialer Rückhalt
- Erkennen der Bedeutung sozialer Unterstützung bei der Vorbeugung und Bewältigung von stresserzeugenden Situationen und Lebenskrisen
- Teilnehmer sollen sich ihre individuellen Netzwerke des sozialen Rückhalts verdeutlichen und die Möglichkeiten der Intensivierung und des Ausbaus sozialer Unterstützungssysteme erkennen
- Bewusstmachung der eigenen Hierarchie der Kontaktwünsche
- Teilnehmer lernen Kontakte wichtig zu nehmen, Interesse für andere zeigen, um Hilfe bitten können, sich Zeit zu nehmen für Freunde und Familie

Zukunftsplanung / Lebensgestaltung
- Teilnehmer werden auf die Zukunft und damit auf die Planung der weiteren Aktivitäten orientiert
- Motivation zur Anwendung des erworbenen Wissens und der erworbenen Fähigkeiten zur Integration in den beruflichen und persönlichen Alltag
- Teilnehmer fixieren schriftlich ihre persönlichen Ziele und Pläne als Konsequenz der Teilnahme am Trainingsprogram mit Zeitgliederung der Zukunftsimagination
- Schaffung von persönlichen Arkadien, als Notfallplan zur Rückfallprävention

Bewegungseinheit mit gezielt ausgewählten Outdoorübungen in der Natur
Entspannungseinheit mit gezielten Übungen zur Umsetzung in den Alltag

4. Preise:

Seminar Rückfallprävention

Offenes Seminar:
4 Tage ganztags, 6 bis max. 10 Teilnehmer, pro Person 1.500,00 €
Einzelcoaching vor und nach der Maßnahme, pro Sitzung 120,00 €

Geschlossenes firmeninternes Seminar:
4 Tage ganztags, 6 bis max. 10 Teilnehmer, pauschal 8.500,00 €
Einzelcoaching vor und nach der Maßnahmen, pro Tag 1.000,00 €

Weitere Kosten:

Tagungspauschale
mit Tagungstechnik, Pausenversorgung, Mittagessen und Getränken - pro Person/pro Tag 14,80 €

Übernachtung
mit Frühstück im Einzelzimmer:
- Schulungszentrum Rote Jahne, pro Person/pro Nacht 37,00 €
Alternativ
- Hotel HeideSpa Resort, pro Person/pro Nacht 69,00 €

Kochabend
mit hochwertigen Lebensmitteln, pro Person 18,00 €
Getränke, pro Person 12,00 €

Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Dieses vorliegende Seminarkonzept stellt eine Grobkonzeption dar, alle In- und Outdoorübungen, sowie individuelle Inhalte werden auf die teilnehmende Zielgruppe nach Bedarf und Bedürfnissen angepasst.

Seminar Rückfallprävention gezieltes Anti-Stress Coaching (PDF)

Nutzen Sie die Chance für Ihr Unternehmen und geben Sie Ihren Mitarbeitern mit unserem Programm effektive Strategien an die Hand, um zukünftige Rückfälle und damit verbundene Fehlzeiten zu verhindern

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.


[1]Der DAK-Psychoreport 2015

Anfrage / Buchung


Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Mit dem Absenden des Formulars erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an (siehe Impressum).
captcha
Neu laden

Kontakt  │  Newsletter  │  Impressum  │  AGB  │ Downloads  │ Presse  │ Partner Login